Allgemeine Geschäftsbedingungen Motacc Deutschland

Allgemeines und Geltungsbereich
Für den Geschäftsverkehr zwischen uns als Lieferfirma und dem Besteller gelten ausschließlich die nachstehenden Bedingungen, sofern vom Besteller nicht unverzüglich nach Erhalt dieser Bedingungen schriftlich Einspruch erhoben wird. Sie gehen in jedem Fall etwaigen anders lautenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bestellers vor, außer diese werden von uns ausdrücklich schriftlich akzeptiert.     
Bis zu einer gegenteiligen Vereinbarung gelten diese Bedingungen für den gesamten Geschäftsverkehr der Parteien, auch wenn bei einer einzelnen Auftragserteilung im Rahmen einer bestehenden Geschäftsverbindung darauf nicht mehr ausdrücklich Bezug genommen wird.

Preise
Unsere offerierten Preise verstehen sich brutto inkl. MwSt. und gelten ab Freiburg ohne Verpackung und Porto. Preisangaben auf Preislisten und Prospekten sind unverbindlich. Wir behalten uns das Recht auf Preisanpassungen vor. Irrtum im Bezug auf Beschreibung und Preise behalten wir uns vor.

Erfüllung der Lieferung
Die Lieferung gilt als erfüllt, wenn die Ware unser Haus verlässt. Versand und Transportgefahr gehen in allen Fällen zu Lasten des Bestellers, auch wenn fracht- bzw. portofreie Lieferung der Ware vereinbart wird.

Lieferfrist
Wir werden immer bemüht sein, Bestellungen gleichentags zu erledigen. Sollte uns dies nicht möglich sein, werden wir den Besteller umgehend informieren. Für Verzögerungen durch den Transporteur können wir keine Haftung übernehmen.

Verpackung und Versand
Die Verpackung erfolgt mit aller Sorgfalt. Die Verpackung wird mit den Transportkosten in Rechnung gestellt.     
Reklamationen sind spätestens 8 Tage nach Empfang der Ware anzubringen, andernfalls gilt die Lieferung als erfüllt. Rücksendungen müssen schriftlich oder telefonisch angekündigt werden und haben frei zu erfolgen!     
Voraussetzung für die volle Kaufpreisrückerstattung ist, dass die Produkte absolut neuwertig in der Originalverpackung zurückgegeben werden. Hiervon sind Sonderanfertigungen ausgeschlossen.

Zahlungsbedingungen
Die Fakturbeträge werden per PayPal oder Vorkasse und Bankeinzug bei Händlern erhoben, ausgenommen bei anders lautenden, schriftlichen Vereinbarungen.

Eigentumsvorbehalt
An allen verkauften Sachen behalten wir uns bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentumsrecht vor. Wir sind berechtigt, die Eintragung dieses Eigentumsvorbehalts bei der zuständigen Amststelle auf Kosten des Bestellers zu verlangen. Rückerstattungen werden erst vorgenommen, wenn die Zahlung, bzw. die Ware bei uns in einwandfreiem Zustand eingetroffen ist.

Garantie und Haftung
Für Schäden und Folgeschäden durch unsachgemäße Montage oder Produktveränderungen können wir nicht haftbar gemacht werden. Garantiefälle werden selbstverständlich im gesetzlichen Rahmen anerkannt.     
Für Farbechtheit und Dauerhaftigkeit der Eloxalfarben können wir keine Garantie übernehmen, da diese abhängig sind von den Legierungsbestandteilen und diese sich unserer Kontrolle entziehen. Unsere Haftung beschränkt sich jedoch nach unserer Wahl auf Ersatz, Nachbesserung oder Vergütung des Fakturwertes der mangelhaften Ware. Jede weitere Gewährleistung, insbesondere auch die Haftung für die Kosten der Demontage oder Neumontage sowie für irgendwelche Schäden, die unmittelbar oder mittelbar durch die gelieferte Ware selbst, deren Gebrauch oder deren Mängel entstehen, wird abgelehnt.     
Änderungen oder Instandstellungsarbeiten, die ohne schriftliche Zustimmung erfolgen, die Nichteinhaltung der Transport-, Installations- und Betriebsbedingungen sowie die Nichteinhaltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen, heben unsere Gewährleistungspflicht auf.

Widerrufsrecht
(ausschließlich für Endverbraucher)


 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Motacc Deutschland GmbH, Siemensstr. 5, 79331 Teningen-Nimburg, info@motacc.de, Telefon: 07663-9429945, Telefax: 07663-9429946) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite http://www.motacc.de/files/motacc/downloads/Formular_motacc_web.pdf elektronisch ausfüllen und beispielsweise per Email übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Hier finden Sie den Link zur Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform): http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Folgen des Widerrufs

 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



Erfüllungsort und Gerichtstand:
Erfüllungsort Teningen-Nimburg Gerichtsstand ist Freiburg. Anwendbar ist deutsches Recht.     

Für mögliche Satz- und Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

Teningen-Nimburg Februar 2014